Alle sprechen vom Valentinstag. Das Angebot an Blumen , Pralinen oder anderen materiellen Geschenken für die bessere Hälfte ist kaum zu übertreffen. Aber was ist das für ein Tag und warum wird die Liebe bei vielen Paaren nur an diesem einen Tag gefeiert und nach außen hin gezeigt? Wer dieser Valentin ist können wir alle nachlesen, aber wieso beschränken so viele Menschen ihre Emotionen auf diesen einen Tag. Wie ist es bei dir ? Was ist für dich Liebe?

Ich kann nur von mir sprechen, dass ich sogar als hoffnungslose Romantikerin nichts von diesem Tag halte. Jeden Tag gibt es klitzekleine Augenblicke, wo man liebevolle Gesten , berührende, ehrliche Worte oder auch einen umarmenden Blick von seinem Partner bekommt und das ist für mich mehr Wert als etwas aus dem Einkaufszentru.

Seit dem ich meine eigene, kleine Familie habe und Mutter bin, zählen diese Momente besonders. Egal ob es Momente als Paar sind oder als Eltern. Etwa ein “ Fahr vorsichtig“ oder meine abendliche Wärmflasche und eine Tasse Tee gebracht zu bekommen. Oder leuchtende Kinderaugen und ein ‚Mama‘ , wenn ich durch die Tür komme. Es gibt unzählige kleine Momente der Liebeserklärungen, oder auch Liebesdienste, wo man zeigt, wie sehr man seine Menschen liebt und auch wie sehr man eigentlich geliebt wird. Im schnellen Alltag vergisst oder eher gesagt übersieht man , von wieviel Liebe man umgeben wird.

Ich zeige euch kein typisches boho Pärchen Shooting , sondern eine Reihe aus einem Familienshooting. Dieses Shooting ist für mich Liebe pur. Die Liebe ist Verbundenheit und ein großer Wunsch nach Zusammensein. Als Familie bist du nie alleine, du bist immer verbunden und wirst immer geliebt.

Wenn dein Partner deine Hand hält und du gleichzeitig die kleinen Hände deiner Kinder in deiner Hand spürst, dann kannst du doch gar nicht reicher an Geschenken sein , oder?